Redenschreiber Matthias Pöhm


Ein Redenschreiber ist eine Person, die für andere Menschen eine Rede verfasst. Das können Politiker, Manager oder Unternehmer sein, die keine Zeit finden, eine eigene Rede zu erstellen.

Barak Obama, Angela Merkel oder Mercedes Chef Dieter Zetsche haben nicht die Zeit, sich drei bis zu fünf Reden pro Tag auszudenken, und diese dann auch noch vorzutragen. Sie bekommen von ihren Redenschreibern die Rede vorgelegt und bringen dann nur noch Korrekturen an. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat 3 bis 5 vollamtliche Redenschreiber gleichzeitig beschäftigt.


Wollen Sie eine Rede, die auch auf der Bühne funktioniert?

Dann brauchen Sie statt einem Redenschreiber, einen Rhetorik Coach! Der entwickelt nicht nur die Rede mit Ihnen zusammen, sondern feilt auch am Auftritt. Denn Körpersprache, Präsenz, Gesten, Betonung, Pausensetzung usw macht 70% Ihrer Wirkung aus.

Denn so wie bei der Musik die Partitur noch nicht das wahrhafte Musikerlebnis ist, so ist auch bei der Rede, der Text lediglich ein Anhaltspunkt.

Zählen Sie auf den erfahrenen Rhetorik Coach Matthias Pöhm. Er hat bereits über 300 Redner mit ihrer Rede zur Best-Performance gebracht. Beispielsweise einen Politiker, der innerhalb seiner Partei mittels einer Rede auf einen Listenplatz zur nächsten Wahl auf Position 15 gewählt werden wollte, kam am Ende, dank der Rede von M. Pöhm auf Listenplatz 9.

Ja, ich interessiere mich für eine Rede Coaching

Rede-Coaching Detail-Information

.

.

Warum auch Sie auf einen Redenschreiber zählen sollten

Führungskräfte sind meistens Fachleute auf Ihrem Gebiet – sie haben sich nie mit Sprache, Spannungserzeugung, Körpersprache, Mechanismen der Überzeugung usw befasst. Das gilt sowohl für Politiker, als auch für Verbandslenker, als auch für Manager. Ihre täglichen Aufgaben gestatten es ihnen nicht, sich ein profundes Allgemeinwissen zur Rhetorik anzueignen und zu pflegen.  Der Mehrheit aller Redner haben weder Zeit, noch den Ideenreichtum, um Ungewöhnliches, Ausgeklügeltes oder Ultra-Spannendes zu schreiben.

Die Steuererklärung macht der Manager nicht persönlich, sondern gibt es einem Fachmann ab, der sich ausschließlich mit diesem Fachgebiet beschäftigt. Die Werbung macht der Manager nicht persönlich, sondern gibt es einem Fachmann ab, der sich ausschließlich mit diesem Fachgebiet beschäftigt. Die Erstellung der Website macht der Manager nicht persönlich, sondern gibt es einem Fachmann ab, der sich ausschließlich mit diesem Fachgebiet beschäftigt…

Aber bei den Reden, da denkt der durchschnittliche Manager, er könne es besser als die Profis und macht bei so einem wichtigen Gebiet plötzlich halbe Sachen, obwohl er sonst immer alles den Profis abgibt und sich sonst nur auf sein Kerngebiet konzentriert..

Ja, ich interessiere mich für meine Rede, verfasst vom Profi. Klicken Sie für Details

Rede-Schreiber vom Rede Coach M. Pöhm 

.

 .

 .

Was soll man beachten, wenn man einen  Redenschreiber engagiert?

Schon im alten Griechenland und im alten Rom bei den Rednern der Antike gab es Redenschreiber. Achten Sie darauf, dass Sie einen Redenschreiber finden, der selbst auf der Bühne steht und Reden hält. Wenn Sie nur jemanden nehmen, der Germanistik studiert hat oder nur geschriebene Texte verfasst hat, der hat nicht das Gespür für die Wirkung auf eine Live Menschenmenge.

Nur wer selbst schon auf der Bühne gestanden hat, weiß, welche Möglichkeiten es gibt, was man alles in eine Rede einbauen kann.

.

Wollen Sie reden wie Steve Jobs?
M. Pöhm zeigt Ihnen die Geheimnisse in diesem packenden Rhetorik Seminar

Wissensforum publikum

Das legendäre Rhetorik Seminar mit M. Pöhm

.

.

Was sind die vier wichtigsten Fähigkeiten eines Redenschreibers?

– Die Rede kurzweilig zu machen und interessant zum Zuhören.
– Das Ziel der Rede für den Redner zu erkennen!
– In die Rede elegant eine Handlungsmotivation für das Publikum einzubauen. Das Publikum muss am Ende wissen: Was mache ich ab morgen anders, was ich bis heute noch nicht getan habe.
–  Details aus der vorgestellten Welt des Redners zu improvisieren. Die konkreten Beispiele korrigiert dann der Redner selbst vor seiner Rede.

.

Was ist die typische Biographie eines Redenschreibers

Die meisten Redenschreiber arbeiteten vorher als freiberuflicher Redakteur. Es gibt aber auch Juristen, Volkswirte, Diplomkaufleute oder Sozialwissenschaftler. Einige waren auch Eventmanager. Während dieser Tätigkeit haben Sie viele Reden gehört, die beim Publikum nicht ankamen. Aus diesem Grund begannen sie, den Rednern Tipps zu geben.

Auf die Art und Weise baut man sich dann einen Stammkundenkreis auf und wird rhetorischer Berater von Personen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Führungspersönlichkeiten von Institutionen und Verbänden.

.

Gibt es einen Grund, warum man Redenschreiber nehmen sollte, statt selbst die Rede zu schreiben?

Der erste Grund ist die Zeit: Die Führungskraft selbst setzt sich daran, eine Rede zu verfassen, die ihm als Nicht-Geübten ein Drei- bis Fünffachem an Zeit kostet, was es einem professionellen Redenschreiber an Zeit kosten würde. Würde er die Rede einem Redenschreiber abgeben, könnte er die Zeit für Tätigkeiten verwenden, die der Firma und vielleicht auch seiner Karriere mehr dient.

Der zweite Grund ist die Qualität. Wenn ich nach einem Vortrag 35% des Publikums begeistert habe, oder aber 70%, dann macht sich fast jede Ausgabe für einen Redenschreiber von selbst bezahlt.

.

Wie kann man die Qualität eines Redenschreibers testen?

Lassen Sie sich Proben von Reden geben, die er bereits für andere Kunden geschrieben hat. Gefällt Ihnen sein Stil, dann ist er wahrscheinlich auch der Richtige für Sie. Aber Achtung! Eine Rede, die sich gut liest, ist meist eine schlechte Rede auf der Bühne. Ein Rede muss mit der Performance der Rede gesehen werden. Dazu braucht man, wenn man wirklich das beste Ergebnis haben will, einen Rhetorik Coach. Der erstellt nicht nur die Rede, sondern bringt den Redner auch dazu, auf der Bühne zu brillieren. Das Verhältnis der Wirkung von Text zu Performance (Körpersprache, Betonung, Gesten, Blick usw) beträgt 30% zu 70%. Die Performance ist um einen Faktor wichtiger als der Text.

Fragen Sie nach der Anzahl der Reden, die er bereits verfasst hat. Es sollten mindestens 30 Reden sein.

Lassen Sie sich am Telefon von ihm spontan eine Stegreifrede zu einem von Ihnen gegeben Thema machen: Da sehen Sie, was er drauf hat.

Achten Sie darauf, wie viele Fragen er Ihnen stellt. Es gilt die Regel: Je mehr Fragen, umso besser. Achten Sie auch auf die Qualität der Fragen. Je mehr der Redenschreiber über Ihre Ziele hören will, umso besser.

Zählen Sie auf Redenschreiber Matthias Pöhm. Er hat bereits über 200 Personen zur Best-Performance auf der Bühne gebracht.

Redeschreiber M. Pöhm Detail-Information

.

Was sind die Kosten / Honorare für einen Redenschreiber?

Wie in allen Branchen variieren die Honorare beträchtlich. Es gibt Redenschreiber, die rechnen nach Stundenaufwand ab, und andere, die rechnen nach der Netto-Redezeit der Auftragsrede ab. Der Stundenansatz bei deutschen Redenschreibern variiert von 140 Euro/h bis bis 400 Euro/h. Einige Stars in der Szene nehmen auch schon 800 Euro/h

Gehalt / Preise und Gebühren für Redenschreiber pro Redezeit

Wenn nach der Redezeit abgerechnet wird, dann variiert die Pauschale für 10 Minuten Redezeit von 1000 Euro bis 2000 Euro. Für 20 Minuten Redezeit können Sie mit 2000 bis 3000 Euro rechnen. Bei 30 Minuten Reden zwischen 3000 und 4000 Euro. Reden von 45 Minuten können zwischen 5’000 und 6’000 Euro kosten.

Die Stars in der Szene verlangen für eine 20 Minuten Rede 6000 Euro.

.

Was empfinden Sie als einen unbrauchbaren Rat an einen Redner?

Der unbrauchbarste Rat an einen Redner, ist leider auch der am häufigsten Gehörte. Er lautet: „Ein Redner sollte glaubwürdig und authentisch sein!“ Kein Redner weiß, was er danach anders machen soll, als vorher. „Authentisch“ ist eine Worthülse. 

Unbrauchbar halte ich auch den Rat, mit irgendwelchen Zitaten in der Rede um sich zu werfen. Das wirkt altväterlich und un-originell. Besser ist es, eine eigene Lebensphilosophie des Redners, das die Kraft hat, für andere ein neues Zitat zu werden, einzubauen. Kein Redner soll sich hinter Goethe, Buddha oder Laotse verstecken – er verliert dadurch.

.

Wie viele Redenschreiber gibt es im deutschsprachigen Raum?

Wenn man die festangestellten Redenschreiber dazu zählt, dürften es wohl 3 bis 5000 Redenschreiber im deutschsprachigen Raum sein. Nicht jeder arbeitet ausschließlich als Redenschreiber, viele gehen daneben noch anderen Tätigkeitsfeldern nach. Im Verband der Redenschreiber sind 64 Redenschreiber registriert. Der wohl bekannteste Redenschreiber Deutschlands ist Thilo von Trotha. Er war sechs Jahre lang Redenschreiber von Altkanzler Helmut Schmidt. Er hat sich mit einer Redenschreiber Akademie selbständig gemacht, die Redenschreiber aus Ministerien und Konzernen weiterbildet.

.

Welche Redenschreiber sind bei Google vorne?

Wenn man bei Google den Begriff Redenschreiber eingibt, ist die Hitparade der Redenschreiber, die auf den ersten fünf Seiten gelistet werden, die Folgende: (Stand Juni 2017)

  1. Matthias Müller-Krey
  2. Rhetorik Coach und Redenschreiber Matthias Pöhm
  3. Ariane Gottberg + Thomas Östreicher
  4. Thilo von Trotha
  5. Christoph Schlegel
  6. Frank Rosenbauer
  7. Dirk Getschmann
  8. Christian Bargenda
  9. Michael Brückner
  10. Alexandra Sievers
  11. Eva Christiansen
  12. Jörg Rieger

Alle Suchresultate wie Zeitungsartikel, Verbands-Einträge, Stellengebote, Wikipedia usw wurden ausgeklammert.

.

Letztes Update: 13. Juli 2017