Überzeugungsrede – Aufbau und Beispiel

Eine Überzeugungsrede ist eine Rede oder eine Präsentation (Gilt auch für PowerPoint Präsentationen), wo ein Publikum von einem Anliegen überzeugt werden soll.

  • In einer Gemeinde soll eine Umgehungsstrasse gebaut werden.
  • Ein Kandidat möchte innerhalb der Partei auf einen Listenplatz gewählt werden
  • Eine Führungskraft will die Geschäftsleitung überzeugen, ein neues Marketingkonzept einzuführen
  • Sie wollen Interessierte überzeugen, ein Produkt von Ihnen zu kaufen

Wer eine Rede schreiben will, sollte aufpassen, denn man schreibt anders, als man redet. Besser ist es frei improvisierend eine kleine Passage auf sein Smartphone aufzuzeichnen und das dann in Sprechsprache abzutippen.

.

Wollen Sie reden wie Steve Jobs? Das kann man lernen. M. Pöhm zeigt es Ihnen in einem packenden Rhetorik Seminar

Rhetorik Seminar Fr. – Sa. 03. – 04. November 2017 in Frankfurt mit M. Pöhm (ausgebucht)

Rhetorik Seminar Do. – Fr. 09. – 10. November 2017 in Zürich mit M. Pöhm

Rhetorik Seminar Fr. – Sa. 17. – 18. November 2017 in Stuttgart mit M. Pöhm

Pöhm auf Bühne

Preis 1590 Euro für Zwei Tages

Beschreibung Rhetorik Seminar mit M. Pöhm

.


Wie Sie eine Überzeugungsrede halten

Im Gegensatz zu dem, was an deutschen Schulen gelehrt wird, braucht es für Überzeugungsreden keine vorgegebene Struktur. Wenn man die berühmte Rede von Dr. Martin Luther King „I still have a dream“, mit der er 1963 vor 250’000 Zuschauern in Washington gegen die Rassentrennung geredet hat, analysiert, so erkennt man, dass dies in kein Schema, das heute an Schulen für Überzeugungsreden gelehrt wird, passen würde. Aber dies war einer der grössten Reden des vergangenen Jahrhunderts und im Ergebnis sehr erfolgreich. Dr. Martin Luther King hatte wirklich überzeugt.

.

Überzeugungsreden Tipp: Reden Sie mehr vom Problem, als von der Lösung

Wenn Sie eine Überzeugungsrede halten wollen, die Menschen wirklich überzeugt, dann gibt es einen Grundsatz, der von den meisten nicht beachtet wird. Reden Sie mehr vom Problem, als von der Lösung. Denn wenn sich das Publikum in seinem Problem wiederfindet, dann werden Emotionen angetriggert „Ja, genau SO ist es bei uns“ und man gibt dem Redner damit automatisch Autorität, auch die beste Lösung zu haben. Mehr, als wenn er nur von der Lösung spricht.

Nähers darüber finden Sie im Buch „Präsentieren Sie noch, oder faszinieren Sie schon“.

.

Sie müssen Menschen auf der Gefühlsebene ansprechen nicht auf der Verstandes-Ebene

Alle unsere Entscheidungen, werden auf der Gefühlsebene gefällt und nur nachträglich im Verstand rationalisiert.

Dazu sind Körpersprache, Betonung und Pausen oft viel wichtiger, als der reine Text. Denn, ob ich einer Botschaft glaube, oder nicht hängt nicht so sehr vom Text ab, sondern von der Art, wie ich sie intoniere. Stellen Sie sich vor jemand sagt, in einer Aufzählungsbetonung „Ich liebe dich“, Sie würden dem niemals glauben, nur weil Sie einen „Text“ gehört haben. Nur wenn alles am Körper synchron mit dieser Aussage ist, dann erst ist der andere „überzeugt. Erst dann,  glaubt er der Aussage.

So ist es mit allen Aussagen, die Menschen überzeugen sollen. Wenn man weiss, wie jemand intuitiv körpersprachlich agiert, wenn er zu 200% von seiner Sache überzeugt ist, dann kann man diese körpersprachlichen Elemente nehmen und auf jede beliebige Aussage übertragen, und sie wird die selbe Überzeugung und Glaubhaftigkeit im Publikum auslösen. Deshalb sind spirituelle Lehrer und ihre Seminare so beliebt, wie z. B. Muni Satsang. Wenn man diese körperprachliche Glaubhaftigkeit gut erreichen will, ist es am Besten, sich in einem Coaching bei einem Rhetorik Coach diese beibringen zu lassen.

Nähers darüber finden Sie im Buch „Präsentieren Sie noch, oder faszinieren Sie schon“.

.

Bei der Überzeugungsrede braucht es Beispiele

Nehmen wir an, Sie wollen eine Überzeugungsrede gegen die Todesstrafe halten. Es ist nicht wirklich überzeugend, wenn Sie nur abstrakt Argumente aneinander reihen: „Es können auch unschuldige verurteilt werden„, „der Staat sollte nicht die selbe Straftat begehen, für die er den anderen bestraft„, „Studien  haben ergeben, dass die Todesstrafe nicht abschreckend ist„, „Bei der Todesstrafe werden von der Polizei Geständnisse oft mit unsauberen Mitteln verschafft“ usw usw.

Viel wirksamer ist es, mit einem Beispiel einzusteigen, dass den Widersinn der Todesstrafe sichtbar, fühlbar, nacherlebbar macht. Hier ist so ein Beispiel:

Die Polizei steht unter Erfolgsdruck und deshalb werden beim Verhör Fang-Fragen gestellt. Eine der trickreichsten ist die „Was-wäre-wenn Frage“. Die dramatischste Anwendung einer Was-wäre-wenn-Frage, von der ich gehört habe, ist 1993 in den USA gestellt worden. Gary Gauger’s Eltern waren ermordet worden. Die Polizei beschuldigte Gary Gauger selbst des Mordes. Beim Verhör beteuerte er jedoch immer seine Unschuld. Dann wurde ihm aber von der Polizei folgende Frage gestellt. „Angenommen, Sie hätten Ihre Eltern umgebracht , nur hypothetisch angenommen, wie hätte es passieren können?“ Gary Gauger zögerte erst und sagte aber dann: „Ja wenn, dann höchstens in so einer Art geistiger Umnachtung.“ Diese Aussage war es dann, die der Staatsanwalt als Geständnis uminterpretierte und die die Geschworenen dazu bewog, ihn zum Tode zu verurteilen. 1996, drei Jahre später, fasste man die wahren Mörder. Gary Gauger hatte Glück, er war zu der Zeit zufällig noch am Leben.

Dieses Beispiel ist wesentlich überzeugender, als wenn Sie nur gesagt hätten „Bei der Todesstrafe werden von der Polizei Geständnisse oft mit unsauberen Mitteln verschafft

.

Überzeugungsrede Thema

Schüler müssen oft im Unterricht eine Überzeugungsrede aus Übungzwecken halten. Hier finden Sie Themen, über die man eine Überzeugungsrede als Übung halten könnte.

Überzeugungsrede Themen:

  • Prügelstrafe für Kinder (Ja/Nein)
  • Todesstrafe (Ja/Nein)
  • Schminkverbot für Mädchen bis 15 (Ja/Nein)
  • Männer sollen zu Hause Kindererziehen, Frauen dafür arbeiten (Ja, Nein)
  • Legalisierung von weichen Drogen (Ja/Nein)
  • Abschaffung der Hundesteuer (Ja/Nein)
  • Verbot von gewaltverherrlichenden Baller-Video-Spielen (Ja/Nein)
  • Vegetarische Ernährung (Ja/Nein)
  • generelles Rauchverbot auch im Freien (Ja/Nein)
  • Aufforderung sich für Flüchtlinge in Deutschland zu engagieren
  • Aufforderung die Umwelt zu schützen
  • Wahlrecht auf 16 Jahre absenken (Ja/Nein)
  • Bayern soll von Deutschland abgetrennt werden

.

Weitere Überzeugungsreden Themen

  • Aufforderung bei Schularbeiten nicht mehr abzuschreiben
  • Tierhalter müssen eine Eignungsprüfung für Haustiere ablegen (Ja/Nein)
  • Gesetz für Handy-Verbot bis 12 Jahren (Ja/Nein)
  • Aufforderung regelmäßig Blut zu spenden
  • Aufforderung sich einzumischen, wenn jemand im Zug bedroht/belästigt wird (Zivilcourage)
  • Aufforderung sich am Wochenende beim Säubern einer Gegend von Müll zu beteiligen
  • Abschaffung der Strafe für Nacktsein in der Öffentlichkeit (Ja/Nein)
  • Aufforderung für ein Verbot der Fliegenklatsche
  • Aufforderung bei Facebook auszusteigen
  • Abschaffung von Noten an der Schule (Ja, Nein)
  • Aufforderung den Einsatz von Elektroautos vom Staat finanziell zu unterstützen
  • Aufforderung die Kirchensteuer nicht mehr vom Staat einzutreiben
  • Deutschland soll wieder eine erbliche Monarchie werden
  • Für oder gegen Steuerbefreiung von Jungunternehmern in den ersten zwei Jahren der Selbständigkeit.
  • Aufforderung mehr Sport zu treiben

.

Letztes Update: 12. September 2017