Präsentationstechniken

Hier erfahren Sie, welche Präsentantionstechniken Sie bei der nächsten Rede einsetzen können.

Präsentationstechnik: Flipchart Präsentation einsetzen

PowerPoint Präsentation ist „betreutes Lesen“, das begeistert fast niemals so sehr, wie jemand der am Flipchart etwas per Hand entwickelt. Denn es ist nicht das fertige Bild (oder der Text) in dem die Wirkung steckt, sondern im Akt des Erschaffens dieses Bildes. Aber das Erschaffen durch einen echten Menschen, nicht durch eine Maschine. PowerPoint schlägt fast niemals einen Menschen aus Fleisch und Blut.

.

Präsentationstechnik: Direkt mit einer Geschichte beginnen

Sie können eine Rede beginnen, indem Sie direkt mit einer Geschichte starten. Ohne Einleitung, ohne Übersicht, ohne sich selbst vorzustellen, ohne die Anwesenden zu begrüssen. Sie stellen sich auf die Bühne uns sagen z.B. als erste Worte: „Es ist der 14. August 2014. Ich stehe mit einem Mietauto auf einer Ampel-Kreuzung mitten in einer Stadt. Plötzlich hupt es hinter mir. Ich drehe mich um. Ein Mann deutet mir aufgeregt auf ein Verkehrsschild direkt vor mir. Ich dreh mich um: Es ist ist in einer Schrift, die ich nicht lesen kann. Ich bin in Chongqing, einer 7 Millionen Einwohner Stadt in China. Mehr und mehr Autos beginnen zu hupen, es wird ein Hupkonzert…“

.

Wollen Sie reden wie Steve Jobs? M. Pöhm zeigt es Ihnen die Geheimnisse in diesem packenden Rhetorik Seminar

Wissensforum publikum

Das legendäre Rhetorik Seminar mit M. Pöhm

.

Präsentationstechnik: Demonstration machen

Demonstration ist das Deutlichmachen einer Botschaft mit einem echten Objekt. Wenn Sie z.B. zeigen wollen, dass man etwas loslassen muss, um Zeit für Neues zu gewinnen. Dann klemmen Sie zwei Gläser zwischen Körper und Ellenbogen, nehmen in jede Hand noch ein Glas und stellen ein fünftes Glas auf den Tisch. Dann sagen Sie ihrem Publikum: „Ich zeigen Ihnen jetzt, wie ich dieses neue Glas auf dem Tisch greifen kann…“ Das Publikum sieht, dass Sie weder in Ihrer Hand, noch unter den Ellbogen Platz für ein neues Glas haben. Dann lassen Sie in der rechten Hand das Glas fallen, gleichzeitig das Eingeklemmte unter dem Ellbogen und greifen nach dem neuen Glas. Sie kommentieren: „Sie müssen… loslassen!“
Achtung: So eine Demonstration sollte aber mit Einem Rede Coach vorher sauber geübt werden.

.

Präsentationstechnik: Hand Hoch Abstimmung

Sie lassen das Publikum zu einer Ja/Nein-Frage die Hand heben. Z.B. „Wer von Ihnen, hat mit seiner Firma schon mal einen Award gewonnen? Bitte mal Hand heben„. Dadurch machen Sie Ihr Publikum zu aktiven Akteuren und erzeugen eine hohes Mass an Neugier.

.

Präsentationstechnik: Die Zeitlupentechnik

Die Zeitlupentechnik ist eine Technik, die im Buch „Präsentieren Sie noch, oder faszinieren Sie schon“ von M. Pöhm vorgestellt wurde. Es ist eine Vorgehensweise, wie man sein erreichtes Ergebnis so schilder kann, dass es das Publikum tief beeindruckt. Es ist eine drei-Schritt Vorgenesweise:
1) Beschreiben Sie ausführlich die Schwierigkeiten, die zu überwinden waren
2) Machen Sie eine fehlgeleitete Erwartung
3) Beschreiben Sie den Moment, wo Sie das Ergebnis erfahren in einer sprachlichen Zeitlupe

Weiter unten finden Sie den Link zum Buch

.

Präsentationstechnik: Ihre Stimme sollte flach bleiben – Nicht laut werden, nicht stark betonen

Eine flache Betonung hat erstaunlicherweise mehr Wirkung, als eine starke. Obwohl das in hunderten von Rhetorikbüchern anders steht. Probieren Sie es aus und sie werden es erkennen. Um diese Hochwirkungs-Betonung wirklich zu beherrschen braucht es Externe Beurteilung von einem Fachmann. Es empfiehlt sich ein Rhetorik Coaching

.

Präsentationstechnik: Takten Sie Ihre Botschaft

Wenn Sie eine Überzeugungsrede halten, ist es wichtig, dass die wichtigen Botschaften auch geglaubt werden und Handlungsmotivation im Publikum auslösen. Wichtige Botschaften, bekommen eine hochgradige Glaubhaftigkeit, wenn Sie sie rhythmisch auseinander dehnen. Z.B.  „NehmenSie! – Niemals! – Drogen!“ Sie machen in gleichen Zeitabständen kleine Pausen innerhalb der Botschaft. Noch wirksamer ist es, wenn Sie diese Botschaft dabei mit der rechten Hand „takten“. Das heißt, Sie bewegen dabei im selben, mit Pausen unterbrochenen Rhythmus Ihren Unterarm. So verankern Sie die Botschaft auf der Herzebene Ihrer Zuhörer.

.

Präsentationstechnik: Lassen Sie die Mimik weg

Beim Vortrag wirkt Mimik unnatürlich. Mimik bei einer Rede wirkt wie Schauspielerei und lenkt tatsächlich von der Botschaft ab. Das widerspricht allem, was so in der klassischen, universitären Rhetorik gelehrt wird, kann aber in der Gegenüberstellung eines Redners mit starker Mimik und einem mit sehr reduzierter (Fast keiner) Mimik sofort als wahr erkannt werden. Vermeiden Sie besonders das Hochziehen der Augenbrauen, um etwas vermeintlich hervorzuheben. Das wirkt Ablenkend und unnatürlich.

Erfahren Sie die ausführliche Beschreibung all dieser Präsentationstechniken im Buch „Präsentieren Sie noch, oder faszinieren Sie schon“. Hier Buchbeschreibung

Erfahren Sie, wie Sie in einem Präsentationstraining Ihre Rede-Niveau auf eine neue Dimension heben. Präsentationstraining Beschreibung

Üben Sie Präsentieren durch Stegreifreden

Wenn Sie regelmässig Stegreifreden halten, wird Ihre Fähigkeit zu Präsentieren auf ein neues Niveau gehoben. Hier ein extra Artikel wie Sie Stegreifreden gestalten

.

.

Letztes Update: 31. März 2017